주메뉴 바로가기 본문 바로가기
Schulen für Ausländer
Ausländer können ihre Kinder uneingeschränkt auf koreanische Schulen schicken. Dennoch schicken die meisten Eltern ihre Kinder auf Schulen für Ausländer. In Korea gibt es viele private Schulen für Ausländer, von der Grundstufe bis zur Oberstufe.
Internationale Schule von Seoul in Yongsan
  • Ort: 285, Itaewon-ro, Yongsan-gu, Seoul
  • Telefon: 02-797-5104 Fax 02-797-5224
  • Stufen: Kindergarten - Oberstufe, Schulbus verfügbar
Globale Christliche Schule
  • Ort: 115, Dokseodang-ro, Yongsan-gu
  • Telefon: 02-797-0234
  • Stufen: Kindergarten - Oberstufe, Schulbus verfügbar
Deutsche Schule in Seoul
  • Berechtigung: nichtkoreanische Nationalität, nichtkoreanischer Reisepass, ein Elternteil muss einen nichtkoreanischen Reisepass besitzen. Die Schüler müssen fließend Deutsch beherrschen
  • Ort: 123-6, Dokseodang-ro, Yongsan-gu
  • Tel: 02-792-0797
  • Stufen: Kindergarten - Mittelstufe, Schulbus verfügbar
Franziskanischer Ausländischer Kindergarten
  • Ort: 90, Hannam-daero, Yongsan-gu
  • Tel: 02-798-2195 (Englisch, Koreanisch) Fax: 02-798-6171
  • Stufen: Kindergarten (30 Monate - 6 Jahre), Schulbus verfügbar
Schule für Ausländer in Seoul (SFS)Website
  • Berechtigung: mindestens ein Elternteil muss einen nichtkoreanischen Ausweis besitzen, Vorstellungsgespräch und englischer Eignungstest
  • Ort: 39, Yeonhui-ro 22-gil, Seodaemun-gu
  • Tel: 02-330-3100, Fax: 02-335-1857, URL: https://www.seoulforeign.org/
  • Stufen: Englisch Kindergarten, Grundschule, Mittelstufe, Oberstufe, Schulbus verfügbar
Hansung Hanhwa Chinesische Grundschule
  • Ort: 35, Myeong-dong 2-gil, Jung-gu
  • Tel: 02-776-1688 (Chinesisch, Koreanisch) Fax: 02-776-3728
  • Stufen: Kindergarten - 6. Klasse, Schulbus verfügbar
Hansung Hanwha Chinesische Mittel- und OberschuleWebsite
  • Ort: 176, Yeonhui-ro, Seodaemun-gu
  • Telefon: 02-334-7217 Fax: 02-325-0664
  • Stufen: Mittel- und Oberstufe
Japanische Schule in SeoulWebsite
  • Ort: 11, World Cup Buk-ro 62-gil, Mapo-Gu
  • Tel: 02-572-7011
  • Stufen: Kindergarten, Grundschule, Mittelschule
  • Schulbus: verfügbar
  • Lernprogramm für behinderte Kinder verfügbar
Koreanische Schulen

Für die Anmeldung von Kindern an koreanischen Schulen ist die Ausländerregistrationskarte des Kindes vorzulegen. Soll die Anmeldung an einer Mittel- und Hochschule erfolgen, hat die Beantragung im zuständigen Bezirksschulamt der Schule zu erfolgen. Die Einstufung erfolgt durch das Bezirksschulamt unter Berücksichtigung der Leistungen des Schülers.

Sehr gute Koreanischkenntnisse sind erforderlich. In Yongsan-gu lebende Ausländer, die ihre Kinder auf eine koreanische Schule schicken möchten, setzen sich bitte mit dem Seoul Jungbu District Office of Education in Verbindung (Anfrage: Tel. Mittelstufe: 02-708-6533 / Oberstufe: 02-399-9366).